Company Logo

Bildergalerie

Login Form

A weiblich 1 - Württembergliga

 

 

Vorbericht weibliche A-Jugend Saison 2018/2019

 

Die wA- Jugend startet nach vielen erfolgreichen Jahren unter Tobias Lenz, mit einem neuen Trainerteam in die Vorbereitung. Moritz Greth und Fabian Röder übernahmen die Mannschaft von Tobias Lenz und Isabel Hammann. Doch es sollte nicht die einzige Änderung in der Mannschaft bleiben, Mathilda Häberle verließ den Verein in Richtung Göppingen. Die entstanden Lücke konnte man allerdings mit Lucca Hiller, welche aus Remshalden zur SGU Wechselte, sehr gut neu besetzen.

 

Nach einigen Wochen Vorbereitung und gemeinsamen Kennenlernen, startete man Anfang Mai in die BWOL Qualifikation. Die ersten beiden Runden, welche innerhalb des HVW gespielt wurden, überstand die Mannschaft ungeschlagen. In der dritten und letzten Runde, bei welchen man sich mit Vertretern aus Baden und Südbaden messen musste, entschied am Ende das Torverhältnis zwischen drei Teams über den letzten Platz in der BWOL 2018/2019. Hierbei zog man leider den Kürzeren, wodurch das Team der SGU in der kommenden Runde in der Württembergliga antreten wird. Angesichts der noch sehr jungen Mannschaft dennoch ein Ergebnis, auf das man stolz sein darf.

 

Ein weiteres Highlight der Vorbereitung stelle der Allgäu Cup 2018 in Wangen dar.

Hier erreichten die Mädels nach 2 Tagen bei sehr warmen Temperaturen das Finale und trafen dort auf den Ligakonkurrenten aus Biberach. Hier mussten sich die Mädels leider mit einem Tor geschlagen geben, und belegten dadurch den 2. Platz des Turniers.

 

Bevor die Mädels Mitte September in die Württembergliga Saison starten werden, will das Trainerteam Greth/Röder im Trainingslager in Oberhaching für den letzten Feinschliff sorgen. Für die Saison haben die Mädels sich einiges vorgenommen und das Ziel ausgerufen im oberen Tabellendrittel mitspielen zu wollen.

 

Die Mannschaft freut sich auf eine erfolgreiche Saison und hofft auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer während der Spiele.